Jugendbeauftragte trafen sich  im Aurelium in Lappersdorf

Gut besucht war der alljährliche Erfahrungsaustausch der Jugendbeauftragten im Landkreis Regensburg. Erstmalig wurde er von einem Team der neugewählten Vorstandschaft bestehend aus Fabian Deml, Konstantin Seitz und Lea Stangl geleitet.
Nach kurzem Kennenlernen mit selbstgebastelten Namenschildern beschäftigten sich die Teilnehmer*innen in Kleingruppen mit Themen ihrer Arbeit, der Analyse vor Ort und zukünftigen Aktionen, um die Ergebnisse anschließend im Plenum zu besprechen.  Das nächste Treffen wird dann von Ingrid Winklmeier am Mittwoch, den 05.Juni in Neutraubling ausgerichtet

Das neue KJR Team (von links Lea Stangl, Fabian Deml, Konstantin Seitz) stellt die Ergebnisse vor:

Sehen lassen können sich die Ergebnisse der Jugendarbeit in den Gemeinden u.a. Ferienprogramme, Jugendtreffs und subsidiär die Angebote der Jugendgruppen und Vereine. Vom Jugendring wünschen sich die Jugendbeauftragten eine gute Erreichbarkeit mit Parkmöglichkeiten in zentraler Lage, Informationen aus der Facebookseite des KJR, sowie Medienangebote.

 

unten: Diskussion im Plenum

Fotos KJR

ENDE