Frühjahrsvollversammlung in Graßlfing

Ein volles Haus gab es anlässlich der Frühjahrsvollversamlung in Graßlfing. An Gästen konnte KJR Vorsitzender Patrick er u. a. die Bürgermeisterin Barbara Wilhelm, die Kreisräte Thomas Gabler und Josef Weitzer, die Vertreterin des Bezirksjugendringes Oberpfalz Lisa Prasser, den Vorsitzenden des Stadtjugendringes Phillip Seitz, sowie den Leiter der Sozialabteilung des Landkreises Karl Mooser begrüßen, welcher die Grüße von Landrätin Tanja Schweiger übermittelte. Nach dem Kassenbericht von Kassier Wolfgang Schmid und dem Kassenprüfungsbericht von Josef Rappl und Karl Bart erfolgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft. Kreisjugendpfleger Jürgen Soldwisch berichtete über die sehr erfreulichen Nachfragen bei den Angeboten des Kreisjugendringes. Der Haushaltsplan wurde vorbehaltlich der notwendigen Haushaltszuweisung des Landkreises Regensburg einstimmig verabschiedet. In einem inhaltlichen Teil informierte Medienfachberaterin Alexandra Lins vom Bezirksjugendring Oberpfalz mit dem Vortrag "Gehörst du schon zum alten Eisen? Apps, Mobile Games und Instant Messengers“ zum Mobilfunkverhalten junger Leute. Hier ein ausführlicher Bericht von Gerlinde Fink.

 

ENDE