Fotogruppe des KJR beschäftigte sich mit schnellen Bildserien

Beim letzten Fotoworkshop ging es u.a. um schnelle Bildserien. die anschließend in Gifs umgewandelt wurden. Julian Gröger und Nicole Sengl moderierten den Workshop. Ideen holte man sich bei Eadward Muybridge. Er gilt – neben Étienne-Jules Marey und Ottomar Anschütz – aufgrund seiner Reihenfotografien und Serienaufnahmen mit Studien des menschlichen und des tierischen Bewegungsablaufs als einer der bedeutendsten frühen Vertreter der Chronofotografie.

Auf den Bildern seht Ihr Sonja Kerscher von der Trachtenjugend Brennberg, wie sie einen Luftballon zum Platzen bringt. Oben vier Einzelbilder, die unten dann in eine Endlosschleife umgewandelt sind.

 

                                                                                                                    ENDE