Hier ein paar Eindrücke von der Fotosafari nach Amberg.

Zur Ankunft begrüßte uns ein heftiger Platzregen, so daß wir uns in einen Drogeriemarkt flüchten mussten, wo diese Aufnahme entstand.

Nachdem der Regen aufgehört hatte, ging es sofort konzentriert zur Sache.

Das Highlight war der Besuch im Luftmuseum mit seinen tollen Exponaten. Mit vielen Exponaten darf man was machen oder spielen, manche dürfen aber nicht berührt werden.

Besondere Aufmerksamkeit erregte u.a. ein fliegender Teppich.

Beim nächsten Mal werden die Fotografen und Fotografinnen einen Film mit Riesenhühnern drehen, welche in Altach aus dem Bauernhof der Frau Dr.Frankenstein ausbrechen
und dann in die Geschäftsstelle des Kreisjugendringes einbrechen.

 

ENDE