Zu Besuch bei Karl Valentin und Liesl Karlstadt

Rege Nachfrage gab es bei der Fahrt in das Valentin Karlstadt Musäum am 18.01.2015 nach München. Mit einer Mischung aus informativen Einheiten und kuriosen Überraschungen präsentierte die Museumsdirektorin Sabine Rimberger das Leben und Wirken von Karl Valentin und seiner kongenialen Partnerin Liesl Karlstadt.und gab weiter einen Einblick in das Lebensgefühl der damaligen Münchner Vorstadt mit seinen Volkssängern. Viel Spaß machte die Suche nach dem Nagel, an den Karl Valentin seinen Schreinerberuf hängte und nach dem weltberühmten, pelzverbrämten Winterzahnstocher.

Wer mal in München ist und das Musäum noch nicht kennt, sollte es sich unbedingt ansehen. Hier die Musäumsdirektorin bei der Führung.

EXIT