Brixen und Toblach. Viele einmalige Erinnerungen bringen 16 Jugendliche und Betreuer aus der Stadt Brixen zurück. Sechs Tage lang gab es ein sportliches Programm mit einer Bergwanderung um die Drei Zinnen, einer Radtourvon Toblach
nach Brixen und einer Raftingtour.
Die Gruppe durfte in Brixen den 50 Meter hohen weißen Turm besuchen. Höhepunkt war das Gespräch mit Brixener Jugendlichen und Sportvereinsvertretern im Rathaus. Hier wurden weitere Begegnungen geplant und besprochen. Im
Sommer kommen Brixener Jugendliche zur Jugendkonferenz. Im August steht dann das Altstadtfest in Brixen auf dem Programm. Auch zur Clubassistenten Ausbildung werden Jugendliche aus Brixen kommen. 
Für ein friedliches Zusammenleben seien internationale Jugendtreffen sehr wichtig, meinten die Betreuer der Sportjugend, des Stadt- und Kreisjugendrings Detlef Staude, Fabian Deml, Hans Bieletzky,
Markus Panzer und Patricia Schönberger (Bericht und Foto von Detelef Staude).