Junge Leute in Garmisch ausgebildet

 Garmisch – Partenkirchen – Neun Jugendliche und drei Betreuer starteten in ein ereignisreiches Wochenende nach Garmisch-Partenkirchen. Mit großer Begeisterung lernten die Jugendlichen im Clubassistentenlehrgang, wie ein Verein organisiert und aufgebaut ist und wie man Kinder und Jugendliche im Sport motiviert. „Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!“, meinte die 16-jährige Hanna aus Sinzing. Neben den Themen Öffentlichkeitsarbeit und Zuschussbeantragung, standen auch Alkoholprävention und die Planung von Veranstaltungen auf dem Programm. Bei einer Wanderung um den Eibsee, wurde das Bewusstsein für Umwelt- und Naturschutz vertieft. „Im nächsten Lehrgang dürfen die Clubassistenten in die Rolle eines Trainers schlüpfen.“, so der Vorsitzende der Sportjugend Regensburg Detlef Staude. Der zweite Teil findet in zwei Wochen in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen statt. Bei der Ausbildung wird Detlef von den Referenten Benedikt Scheuerer und Patricia Schönberger tatkräftig unterstützt.

Foto: Detlef Staude

ENDE