Sportjugend informierte beim Regensburger Sportfestival

 

 

 

 

 

Regensburg. Am Regensburger Neupfarrplatz war an Fronleichnam jede Menge geboten: Der BLSV-Bezirk Oberpfalz und der DJK-Diözesanverband Regensburg luden alle Sportbegeisterten zu einem großen Sportfestival mit buntem Rahmenprogramm ein und ließen dabei Sportlerherzen höher schlagen. Neben zahlreichen Mitmachangeboten, wie etwa Street-Soccer, Trampolin, Stierreiten oder Surfen, nutzten zahlreiche Vereine das Festival auch, um sich und ihre Arbeit zu präsentieren.

 

Auch die Bezirksjugendleitung Oberpfalz der Bayerischen Sportjugend (BSJ) und die BSJ Kreisjugendleitung Regensburg beteiligten sich mit einem reichhaltigen Informationsstand an dem Großevent und informierten die interessierten Besucher über die vielfältigen Angebote der Sportjugend. Bereits vor dem offiziellen Beginn des Sportfestivals bildeten sich vor dem Stand der Sportjugend große Warteschlangen, denn beim Glücksraddrehen gab es jede Menge toller Preise zu gewinnen. Bis in die späten Abendstunden standen die Mitglieder der Kreis- und Bezirksjugendleitung den Besuchern für Fragen, Anliegen und Anregungen zur Verfügung. „Die Teilnahme am Sportfestival hat sich dank dem großen Engagement der Helfer absolut gelohnt und die BSJ konnte ihre Arbeit einer großen Öffentlichkeit präsentieren“, fasste die Vorsitzende der BSJ Oberpfalz Eva Berzl den Tag zusammen.

 

 

Philipp Seitz

                                                                                     

                                                                       

                                                                                        

                                                                        

                                                  

                                                                                     Ende